Dolomiti senza Confini

Das Projekt „Dolomiti senza Confini“ bietet ein neues, besonderes und grenzübergreifendes touristisches Angebot, welches es ermöglicht, die Spuren des 1. Weltkriegs über die neu instandgesetzten Klettersteige von Belluno über Sexten bis nach Kartitsch in Osttirol zu „erwandern“ und / oder „erklettern“ und dabei die landschaftliche und historische Einzigartigkeit dieses bekannten Dolomitengebietes sicher zu entdecken.
  klettern-111  stacheldraht  klettern222