Schneeschuhwanderung: Innerfeldtal  

Details zur Tour
Länge:
11,3 km
Schwierigkeit:
leicht
Start und Ziel:
1257 m
News:

WICHTIG: Im Vorfeld einer jeden Schneeschuhwanderung ist es unerlässlich, die Wetterbedingungen und den Lawinenlagebericht genau zu studieren bzw. sich an Experten (Alpinschulen etc.) zu wenden.

Wegbeschreibung

Das Innerfeldtal liegt zwischen Innichen und Sexten. Das Auto kann gleich beim ersten Parkplatz am Anfang des Tales geparkt werden oder man kommt direkt mit dem Bus zur Haltestelle Innerfeldtal. Von da geht es querfeldein Richtung Drei-Schuster-Hütte. Die Hütte ist von Weihnachten bis Ende März geöffnet.

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Ausgangspunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar (Bus Linie Nr. 446 bis zur Haltestelle Abzw. Innerfeldtal).

Anfahrtsbeschreibung

Entweder mit dem Auto oder mit dem Bus. Durch das Pustertal nach Innichen, dort weiter Richtung Sexten. Zwischen Innichen und Sexten zweigt nach rechts das Innerfeldtal ab. Am Talanfang befindet sich ein Parkplatz.

Allgemeine Beschreibung

Eine erholsame Schneeschuhwanderung inmitten des Naturparks Drei Zinnen mit seinen prunkvollen Bergen der Sextner Dolomiten.


Das Innerfeldtal ist das wichtigste Naherholungsgebiet Innichens und auf alle Fälle einen Ausflug wert. Besonders im Winter strahlt es eine Ruhe aus, die ihresgleichen sucht. Mit den Schneeschuhen lässt sich dieses Tal besonders gut erkunden, da man die Möglichkeit hat, durch unberührten Tiefschnee zu stapfen.

 
Höhenprofil
familien-sommer-03
Buche deinen Familienurlaub in den Dolomiten!
Zeit miteinander verbringen. Bei uns erwarten dich familienfreundliche Unterkünfte und unvergessliche Erlebnisse.