Dolomitenregion 3 Zinnen

Diese besonderen Orte sollten Sie gesehen haben

Ob die stolzen 3 Zinnen in den mächtigen Sextner Dolomiten, das beschauliche Fischleintal, der romantische Pragser Wildsee oder die aussichtsreiche Plätzwiese auf 2.000 Meter Höhe – die Dolomitenregion 3 Zinnen im Nordosten Südtirols ist reich an faszinierenden Sehenswürdigkeiten und beeindruckt durch seine einzigartige Naturkulisse.
Fischleintal
Fischleintal
Das Fischleintal ist von einzigartiger landschaftlicher Schönheit. Vorbei an den Gipfeln der Sextner Sonnenuhr führt es in den Naturpark Drei Zinnen, zu den Drei Zinnen sowie dem Paternkofel.
Drei Zinnen – UNESCO Welterbe
Drei Zinnen – UNESCO Welterbe
Die Drei Zinnen sind das Wahrzeichen der gleichnamigen Dolomitenregion Drei Zinnen und der Dolomiten im Allgemeinen. Die drei Bergobelisken bestehen aus Hauptdolomit und sind zwischen 2857 und 2999 m hoch. Zahlreiche Wanderungen um die Drei Zinnen sowie Klettertouren laden zur näheren Betrachtung ein.
Pragser Wildsee
Pragser Wildsee
Der Pragser Wildsee ist der tiefste Dolomitensee und ein sehr idyllisches, fast märchenhaftes Plätzchen in der Dolomitenregion Drei Zinnen. Sehr zu empfehlen ist eine Bootsfahrt über den See, eine Wanderung um den See oder Langlaufen zum See.
Plätzwiese
Plätzwiese
Die Plätzwiese auf 2000 m ist ein Hochplateau mit fantastischem Ausblick auf den Dürrenstein, die Hohe Gaisl, den Monte Cristallo, die Tofane und weitere Dolomitengipfel. Ab Mitte November locken die Loipen zum Höhentraining.
Naturparke
Naturparke
Naturpark Drei Zinnen & Naturpark Fanes-Sennes-Prags
Kultur & Sehenswürdigkeiten
Kultur & Sehenswürdigkeiten
Wollen Sie noch mehr erleben? Hier gelangen Sie zu weiteren Sehenswürdigkeiten in unserer Region.