Südtirol Jazzfestival: Abendkonzert "Fazer"

03.07.2018 Musik/Tanz Innichen (21:00)

Informationen zur Veranstaltung
Uhrzeit
21:00 Uhr
Ort
Dorfzentrum - Innichen
Anmeldung erforderlich
Nein
Eine junge Band aus Bayern stellt sich zum ersten Mal in Südtirol vor: Das 2016 von Martin Brugger gegründete Quintett vereint Absolventen der Hochschule für Musik und Theater in München und spielt gleich mit zwei Schlagzeugern auf, die westafrikanische Polyrhythmik, lateinamerikanische Tradition und klassische indische Musik zu einem Netzwerk verknüpfen. Martin Bruggers Basslinien stützen dieses Gerüst, das von den Solisten Matthias Lindermayr und Paul Brändle vervollständigt wird, die nicht nur über einen fast schon unerschöpflichen Schatz an Ideen verfügen, sondern sich in Klang und Improvisation auch großartig ergänzen. Das Ensemble ist Preisträger des Nachwuchs-Jazzpreises 2017 des B‘Jazz Festivals in Burghausen. Im März 2018 veröffentlichte die Band ihr Debütalbum „Mara“.

Matthias Lindermayr (DE) - tr
Paul Brändle (DE) - guit
Martin Brugger (DE) - b
Simon Popp (DE) - dr
Sebastian Wolfgruber (DE) - dr