Gemeinsam zu Fuß unterwegs

Gemeinsam zu Fuß unterwegs

Ziel: Der Tourismusverband Osttirol (TVBO), die Gemeinde Taibon Agordino, und der Tourismusverein Sexten (gemeinsam mit dem Alpenverein Südtirol und dem Naturpark Drei Zinnen) sind im jeweiligen Talboden für Wegenetze zuständig und verantwortlich. Die verschiedenen Natur- und Kulturthemenwege ermöglichen Wanderern und Spaziergängern, die Region kennen zu lernen, Wissen zu vermitteln und den sanften Tourismus zu fördern. Um die Wege aufzuwerten und besser zugänglich zu machen und die Orte, die sie mit einbinden bekannt zu machen, soll das Wegenetz mit adäquaten und aktualisierten Hinweisschildern und Panoramatafeln versehen werden. Ein Ziel des Projekts ist die Erstellung von Beschilderung und mehrsprachigen Infotafeln, entlang der Wege. Dem TVBO gelingt es dadurch, bestehenden 45 Kilometer unterschiedlicher Wanderwege miteinander zu verbinden. Ein weiteres Ziel ist die qualitative Verbesserung bestehender Wegeleit- und Beschilderungssysteme im Gemeindegebiet Sexten unter dem Motto weniger ist mehr. Der vorhandene Schilderwald soll einer Erhebung unterzogen und Lösungsvarianten aufgezeigt werden.


Aktivitäten: Beim grenzüberschreitenden Austausch zwischen den Projektpartnern wird es um den Infoaustausch zu Marketing und Bewerbung im Bereich Wandern und Nachhaltigkeit gehen. So werden zu Projektende gegenseitige Vorort Besuche stattfinden, um sich über die Projektergebnisse in der jeweiligen Partnerregion einen Überblick zu schaffen. Außerdem werden Wanderkarten mit kurzen Beschreibungen eingestellt und mit den Partner-Websites verlinkt.

 

Projektpartner: Tourismusverband Osttirol, Gemeinde Taibon Agordino und Tourismusverein Sexten
Förderprogramm: Interreg CLLD Dolomiti Live 2014-2020 | ITAT 4186
Laufzeit: 15.01.2022 – 30.11.2022


logoleiste-dl
gefördert durch die EU, den EFREFonds und Interreg V-A Italien-Österreich