Holidaypass

812x624pxLayout Holidaypass17_18   Der HOLIDAYPASS berechtigt in der Wintersaison 2017/2018 zur unbegrenzten Nutzung der Skibusse im Pustertal und aller öffentlichen Verkehrsmittel im Pustertal (inklusive der regionalen Bahn) in ganz Südtirol. Betriebe, die Mitglied im örtlichen Tourismusverein sind, übernehmen für Sie die Kosten für den öffentlichen Nahverkehr. Das Ticket erhalten Sie bei Ihrem Gastgeber.

Als Gast eines Mitgliedsbetriebes des Tourismusvereins erhalten Sie bei Ankunft den Holidaypass. Mit dieser Karte erhalten Sie, auf Einladung Ihres Gastgebers, eine Mobilitätskarte für die inkludierte Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel im Verkehrsverbund Südtirol (Linienbusse, Citybusse, Regionalzüge und die Landes-Seilbahnen Meransen, Jenesien, Ritten, Mendel und Rittner Trambahn) und der Skibusse.
Nutzungsbegingungen
  • Auf jedem Ticket müssen Name des Gastes (Vor- und Nachname) und Name des Beherbergungsbetriebes mit Kugelschreiber vermerkt werden.
  • Der Fahrschein ist vor jeder Fahrt im Bus bzw. vor Zustieg in den Zug zu entwerten.
  • Das Ticket gilt nach der 1. Entwertung für 7 Tage (Bei einem Aufenthalt von mehr als 7 Tagen wird ein weiteres Ticket ausgehändigt)
  • Das Ticket ist nicht übertragbar und nicht kumulierbar.
  • Kinder unter 6 Jahren benötigen keinen Holidaypass.

  • Ausgenommen vom HOLIDAYPASS sind:
    - Langstreckenzüge (Intercity, Eurocity, Euronight, Eurostar)
    - der Transport von Fahrrädern, Hunden und anderen Tierarten für welche ein eigener Fahrschein gelöst werden muss (ausgenommen davon Blindenhunde und Kleintiere, die im Arm gehalten werden oder in einem Käfig oder Behälter mit den Maßen von höchstens 70x30x50 cm befördert werden können). Für den Transport von mittelgroßen und großen Hunde muss ein Einzelfahrschein oder die Junior-Mobilcard gelöst werden und die Tiere müssen einen Maulkorb tragen.

    Fahrplanauskunft: www.sii.bz.it

    Anleitung zur Entwertung